FAST, PRECISE, RELIABLE

Octoprint im 3Dator
5. September 2016

Damit ich meinen 3Dator auch bequem Unterwegs Steuern und Überwachen kann habe ich ihm einen Raspberry Pi mit OctoPrint eingebaut.
Für die Kamera habe ich einen kleinen Halter gedruckt, der sie so hält, dass während dem Druck der größte Teil der Druckfläche sichtbar ist.
Dazu habe ich mir Online ein 50cm langes E244054 Flexkabel für die Kamera bestellt.
Die Halterung habe ich mir einer kleinen Holzschraube in den Rechten Idler geschraubt. Damit die sie in Zukunft leichter einbaubar ist habe ich den Idler um ein Loch erweitert, sodass in der neuen Version eine „normale“ M3 Schraube zur Montage dient.

Das Flexkabel wird rechts neben den LEDs und durch die Öffnung in der Bodenplatte nach unten geleitet.

Im Moment habe ich Faulheitshalber den Pi lose unten im Drucker liegen. Über ein Plugin bekomme ich nun über Telegram Status Updates und kann Drucke Starten, Überwachen und Abbrechen. Wenn der Druck Fertig ist schickt er mir der Drucker ein Selfie 😀

Seit Anfang 2017 gibt es dieses Upgrade auch komplett fertig bei uns im Online Shop zu kaufen.

Auch zu finden ist die stl Datei zum selbst nach bauen auf

Zurück